Sixpack Training (5/5): Wie trainiere ich die oberen und unteren Bauchmuskeln?

Sixpack Training (5/5): Wie trainiere ich die oberen und unteren Bauchmuskeln?

Wenn das Becken und die Beine fixiert bleiben und Du nur den Oberkörper abhebst, wie z.B. beim klassischen Crunch, werden die oberen Fasern der geraden Bauchmuskulatur stärker aktiviert. Zudem wird der nach innen gerichtete schräge Bauchmuskel (M. obliquus internus) mehr trainiert.

Wenn der Oberkörper fixiert bleibt und Du hebst das Becken oder die Beine, z.B. beim „Reverse Crunch“ oder „Beine heben“, dann werden die unteren Fasern der geraden Bauchmuskulatur und der nach außen gerichtete schräge Bauchmuskel (M. obliquus externus) mehr trainiert (Literatur).


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s