Cowboypfanne – Slow Carb Powerpaket!

cowboypfanne__slow_carb_powerpaketCowboypfanne - Slow Carb Powerpaket!

Und nun ein ganz spezieller Ernährungstipp mit passendem Rezept von unserem Sportwissenschaftler Flo:

Die Cowboypfanne!
Die Cowboypfanne ist sicherlich ein Highlight unseres Ernährungs-Specials. Idealerweise esst Ihr sie zum Frühstück. In den ersten 30 Minuten nach dem Aufstehen kurbelt sie den Stoffwechsel an und liefert Deinen Muskeln die nötigen Eiweiße zur Regeneration und zum Muskelaufbau.

Zutaten

3 Eier
½ Zwiebel
75 g magerer Schinken
½ Dose Kidneybohnen
25 g Parmesan
Rucola
Rosmarin (am besten frisch)
1 TL Walnuss-Öl / Raps-Öl

 

Zubereitung

Heize Deine Pfanne schon mal vor. Währenddessen kannst Du die Zwiebeln und den Schinken grob schneiden. Gib die Zwiebel bei mittlerer Hitze in die Pfanne.

Bereite das Rührei in einer Schale aus 3 Eiweiß und 2 Eigelb vor.

Trenne die Rosmarinnadeln vom Zweig und brate sie mit dem Schinken und der Zwiebel etwas in der Pfanne an. Gieß das Wasser von den Bohnen ab und erhitze sie mit in der Pfanne.

In der Zwischenzeit kannst Du den Parmesan schon mal reiben.

Zum Schluss nun das Rührei in die Pfanne dazugeben, den geriebenen Parmesan über allem verteilen und nur gerade so viel rühren, dass das Ei nicht anbrennt, aber trotzdem steif wird. Zum Schluß den Rucola nach Belieben zugeben.

 

Mit dem Frühstück könnt Ihr sogar einen Tag im Wilden Westen überstehen. Yeeeeehaaa!

 

eCoach Tipp:

Immer wenn es geht: Nudeln, Reis und Brot mit Bohnen ersetzen!

Kidneybohnen, wie alle anderen Hülsenfrüchte, enthalten viele Vitamine und bestehen aus den besten Kohlenhydraten, die es gibt. Diese werden sehr langsam vom Körper aufgenommen und halten so lange satt und sorgen für keine Blutzucker- und Insulinspitzen, die den Fettabbau blockieren und den Heißhunger fördern. Zudem haben sie einen sehr hohen Eiweißanteil.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer eCoach*


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s