Der Erfolg mit eGym: Nachhaltig Muskeln aufbauen

Der Erfolg mit eGym: Nachhaltig Muskeln aufbauen

 

Häufiges Training führt leider nicht automatisch zum erfolgreichen Muskelaufbau. Diese Erfahrung musste auch Damian machen. Im Interview mit Tobi von eGym erzählt er, welche Fehler er beim Training anfangs machte und wie er letztendlich doch geschafft hat, Muskeln aufzubauen.

 

Damian, schön, dass Du Dir kurz Zeit nimmst. Erähl uns doch von Deinen Erfahrungen im Fitnessstudio.

Gerne. Ich bin vor circa einem Jahr für ein Praktikum nach München gekommen und habe mir dann so ziemlich als Erstes ein Fitnessstudio in meiner Nähe gesucht. In meiner Heimatstadt habe ich schon lange trainiert, aber das mit dem Muskelaufbau wollte bei mir nie so richtig hinhauen. Ich habe zwar sehr oft trainiert, aber trotzdem hat sich nicht wirklich was getan. Hier in München hab ich dann ein Studio gefunden, das nicht weit von meinem Arbeitsplatz entfernt war. Dort angekommen, wurde ich erstmal nett empfangen und mir wurde alles gezeigt.

 

Und dort bist Du dann direkt Mitglied geworden?

Ja. Für mich war klar, dass ich mich irgendwo anmelden möchte, daher habe ich die Chance direkt genutzt.

 

Wie genau lief das dann ab?

Mir wurden anfangs direkt einige Fragen zu meiner Gesundheit und meiner  bisherigen Fitness gestellt und meine Ziele und Schwächen wurden analysiert. Das fand ich echt gut und ich hatte direkt das Gefühl, dass ich hier richtig aufgehoben bin. Mein Trainer hat mir im ersten Termin einen Trainingsplan zusammengestellt und dabei auch meine Beschwerden im unteren Rücken berücksichtigt. Ziel war für mich dabei ganz klar der Muskelaufbau.

 

Was hast Du denn geändert, damit Du jetzt Erfolg hast und Muskeln aufbauen konntest?

Also ich weiß noch wie mein Trainer direkt nach der ersten Woche zu mir kam und mich fragte, wie oft ich denn in der letzten Woche beim Training war. An seinem Gesicht sah ich schon, dass er die Antwort kannte. Er hat mir erklärt, dass 6-mal Training pro Woche nicht optimal ist, um Muskeln aufzubauen. Mit Eurer Trainer App hat er genau gesehen, wie oft und wie intensiv ich trainiert habe. Drei bis vier Mal pro Woche seien perfekt für mich und vor allem zwischen Trainingstagen sollte ich immer ca. 48 Stunden Pause einlegen. Er sagte, dass mein Körper sonst keine Regenerationszeit hat, in der er Muskeln aufbauen kann. Das war schon mal der erste wichtige Schritt. Dazu habe ich zusätzlich auch meine Ernährung umgestellt. Ich esse nun besser und mehr als vorher, denn nur so haben die Muskeln eine Grundlage, um zu wachsen. Nun gehe ich zwar nicht mehr jeden Tag ins Studio, dafür power ich mich richtig aus, wenn ich dort bin. Mit Freunden habe ich bei egym.de eine Fitnessgruppe. Für jede Einheit kriegen wir hier Punkte und am Ende vom Monat wird der Gewinner auf einen Abend eingeladen. Das ist nochmal ein zusätzlicher Ansporn, vor allem da ich meinen Titel vom letzten Monat verteidigen will.

Super, danke Damian! Viel Erfolg beim Erreichen Deiner weiteren Ziele!

 

 


Ein Gedanke zu “Der Erfolg mit eGym: Nachhaltig Muskeln aufbauen

  1. Having read this I thought it was extremely enlightening.
    I appreciate you taking the time and effort to put this article together.
    I once again find myself personally spending a lot of time both reading and leaving comments.
    But so what, it was still worthwhile!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s