Unsere (nicht überraschende) Erfolgsmeldung der Woche

eGym im Patentstreit vor dem OLG München erfolgreich

Milon-Klage scheitert in zweiter Instanz erneut
eGym CEO Roesch-Schlanderer: „Bleiben in der Erfolgsspur“

Video Stellungnahme von eGym CEO Roesch-Schlanderer hier.

philipp.jpg

 

PRESSEMITTEILUNG

München, 21. Januar 2016. Die eGym GmbH hat vor dem Oberlandesgericht München (OLG) einen weiteren juristischen Sieg errungen: Die Kammer wies heute auch in zweiter Instanz eine Klage der Milon Industries GmbH gegen das Münchner High-Tech-Fitnessunternehmen vollumfänglich ab. Bereits im ersten Verfahren hatte das Landgericht Muünchen I im Juni 2013 sämtliche Ansprüche Milons im Zusammenhang mit der behaupteten Verletzung des europäischen Patents EP 0 853 961 durch eGym verneint.

eGym Geschäftsführer Philipp Roesch-Schlanderer zeigte sich mit dem Urteil hoch zufrieden: „Wir freuen uns riesig und empfinden tiefe Genugtuung über die heutige Entscheidung des OLG Muünchen. Wir waren zu jeder Zeit fest davon überzeugt, dass wir mit unseren innovativen elektronischen Kraft- geräten keine Patente verletzen. Das bestätigen uns die Richter des OLG jetzt ein zweites Mal in aller Deutlichkeit. Fast vier Jahre lang hat unser Wettbewerber versucht, uns mit juristischen Mitteln außer Gefecht zu setzen. Ohne Erfolg. Von der heutigen Entscheidung profitieren vor allem die Kunden, die von unserem Prozessgegner über Jahre mit Verweis auf dieses Verfahren verunsichert wurden. Jetzt besteht rechtliche Klarheit, so dass sich alle Kunden uneingeschränkt für das beste Produkt entscheiden können.“

Roesch-Schlanderer und seine inzwischen über 200 Mitarbeiter in München und Berlin sowie einem halben Dutzend Auslandsniederlassungen bleiben auch 2016 in der Erfolgsspur: Einer aktuellen Studie der renommierten Unternehmensberatung Ernst & Young zufolge gehört eGym inzwischen zu den 30 am schnellsten wachsenden Digitalfirmen Deutschlands. Demnach hat sich das durchschnittliche Wachstum des Münchner High-Tech-Fitnessunternehmens in den letzten drei Geschäftsjahren pro Jahr jeweils weit mehr als verdoppelt. In Kürze werden es 1.000 Studios sein, die eGym Geräte bzw. die eGym Trainer App nutzen.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s