Teil 5 – Das Diabetes Trainingsprogramm von eGym zeigt positive Ergebnisse

Im letzten Teil unserer Diabetes-Reihe präsentieren wir die Ergebnisse der deutschlandweiten 6-monatigen Studie an eGym Geräten. Zusammenfassend lässt sich sagen: Das Diabetes Trainingsprogramm von eGym hat einen sehr positiven Einfluss auf den Gesundheitszustand von Diabetes Typ 2-Patienten.

Positive Zusammenhänge zwischen Training an eGym-Geräten und dem Langzeitblutzuckerwert (HbA1c) wurden in der Studie bestätigt

Die von eGym in Kooperation mit der Universität Leipzig und der AG Diabetes und Sport durchgeführte Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen einem speziellen Diabetes-Trainingsprogramm an eGym-Geräten und den Auswirkungen auf wichtige Krankheitsparameter bei Probanden. Als aussagekräftigster Parameter wurde der Langzeitblutzuckerwert (HbA1c-Wert) herangezogen. Welche allgemeinen Einflüsse körperliche Aktivität auf die Diabetes-Erkrankung hat, kann u.a. in Teil 4 unserer Diabetes-Serie nachgelesen werden.

Deutliche Senkung des HbA1c-Wertes in Richtung Normbereich
Die Studie wurde in eGym-Partnerstudios und Gesundheitszentren über einen Zeitraum von sechs Monaten durchgeführt.

Blog1

 

Der HbA1c-Wert dient als Indikator für die durchschnittliche Blutzuckerkonzentration.

Die Grafik veranschaulicht, dass der Wert der Probanden bei Studienstart (T 1) noch durchschnittlich bei 7,6 lag und bei der Abschlussmessung (T 3) nach sechs Monaten sichtbar Richtung Normbereich auf 6,8 gesenkt wurde.

 


Gewichtsverlust und Trainingshäufigkeit beeinflussen Senkung des HbA1c-Wertes
Darüber hinaus konnte im Laufe der Studie eine Verbesserung des Körpergewichts, sowie des Hüft- & Taillenumfangs festgestellt werden. Die Auswertungen zeigen, dass sowohl der Gewichtsverlust als auch die Trainingshäufigkeit mit der Senkung des HbA1c-Werts zusammenhängen. Je häufiger die Probanden trainierten, desto größer war der Einfluss des Trainings auf die Senkung des Langzeitblutzuckerwertes.

Probanden konnten Maximalkraftwerte um 38 % steigern
Neben den direkten Auswirkungen auf die Diabetes-Erkrankung hat sich zudem gezeigt, dass die Probanden ihre Maximalkraftwerte während der Sportintervention an allen acht Trainingsgeräten beachtlich um durchschnittlich über 38 % steigern konnten. 

Das Besondere an den Ergebnissen ist, dass eGym es geschafft hat die kontrollierten Trainingsbedingungen aus den vorhergegangenen Studien in den Massenmarkt zu bringen.

Das eGym Diabetes-Trainingsprogramm

Das eGym Diabetes Trainingsprogramm wurde speziell für Diabetes Typ 2-Patienten entwickelt. Bei der Konzeption des Programms wurden die aus vorangegangen Studien bereits bestätigten Kenntnisse auf das software-gesteuerte eGym Trainingssystem übertragen.
Das Diabetes-Trainingsprogramm profitiert von allen Vorteilen des intelligenten eGym-Trainingssystems, wie zum Beispiel der automatischen Periodisierung des Trainings und den regelmäßig durchgeführten Kraftmessungen zur Anpassung des Trainingsgewichts. So wird den Probanden ermöglicht ein planvolles und systematisches Training nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen durchzuführen (mehr dazu in Teil 1 der Diabetes-Reihe).
Das optimale Training für Diabetes Typ 2-Patienten ist auf lange Belastungszeiten und hohe Wiederholungszahlen ausgelegt und startet mit einer vier wöchigen Eingewöhnungsphase. Im Rahmen der Studie waren acht Kraftübungen vorgegeben wie bspw. Beinpresse, Latzug oder Brustpresse, so dass alle großen Muskelgruppen beansprucht wurden.

Studienaufbau im Detail

Die Studie war auf sechs Monate angesetzt, in denen die Probanden angehalten waren 2-3 Mal pro Woche die vorgegebenen Kraftübungen zu absolvieren. Das Trainingsprogramm konnte nur gemeinsam mit einem Trainer gestartet werden. Auch während der Studie waren Trainer verfügbar und führten in regelmäßigen Abständen ausgesuchte Tests mit den Probanden durch. Unter anderem wurden verschiedene Fitnessparameter wie Maximalkraftwerte, Körpergewicht und Taillenumfang erhoben. Die Vitalwerte wie der HbA1c-Wert oder Blutdruck wurden in den kooperierenden Arztpraxen ermittelt. Diese Parameter wurden jeweils zu drei Messzeitpunkten (zu Beginn, nach drei Monaten und am Ende der Laufzeit nach sechs Monaten) erhoben.

Nächste Schritte bei eGym

Aufgrund der positiven Ergebnisse arbeiten wir bei eGym intensiv daran, das Diabetes-Trainingsprogramm weiter zu optimieren, um es zeitnahe in unsere Trainingsziele zu integrieren und die Menschen zu unterstützen, die aktiv gegen eine Diabetes Erkrankung vorgehen wollen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Beteiligten der Studie! Wie ihr seht, es lohnt sich am Ball zu bleiben!

 

Das sagen Probanden über das Diabetes Trainingsprogramm:

“[…] nach ca. zwei Monaten stellte sich ein gewisser Trainingseffekt und auch Wohlfühleffekt ein.”

“Ihre Anfrage zu diesem Programm hat mein Leben extrem verändert. Danke!”

“Durch die Teilnahme an der Studie ist mir wieder deutlich geworden, welchen positiven Einfluss Sport auf meine Gesundheit hat.”

“Das Training mit eGym war sehr gut, da ich die Anordnung des Zirkels und die vergleichsweise einfache Handhabung der verschiedenen Geräte insbesondere durch automatische Einstellung auf meine persönliche Wünsche sehr ansprechend fand. Man benötigt nicht viel Zeit, um den Parcour zu schaffen. Hierdurch konnte ich in jeweils kurzer Zeit (meist nach meinem Dienst) mein Programm absolvieren. Die regelmäßigen Aufforderungen zu Kraftmessungen haben mich immer weiter nach vorne ‘gepusht’. Die Informationen über meinen Leistungsstand durch Nutzung der eGym App, aber auch die Eingabemöglichkeit von zusätzlichen Sportmöglichkeiten (außerhalb: z.B. meine regelmäßigen Radfahrten oder Schwimmen) waren sehr hilfreich. Nicht zuletzt die Einsichtnahme in die Ranking-Tabelle, das biologische Alter und in den Level-Status hat mich immer wieder angespornt, dran zu bleiben! Es hat sich gelohnt und viel Spaß gemacht! Habe mich deshalb bereits für das weitere Gesundheitstraining über einen längeren Zeitraum angemeldet!”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s