Polar mit eGym verknüpfen: Wie diese Verbindung deiner Fitness und deiner Gesundheit hilft!

Locken dich hohe Temperaturen und viel Sonnenschein auch immer ins Freie? Und nutzt du die schönen Tage im Jahr nicht auch gerne dazu, viel Draußen zu unternehmen – egal, ob Wandern in den Bergen, Schwimmen im Freibad, Radfahren durch den Wald oder einfach nur gemütlich am Strand spazieren gehen? Durch diese Aktivitäten kannst du ganz einfach dein eGym Activity Level steigern, indem du dein Fitnessarmband mit deinem eGym Account verbindest und so ganz automatisch Punkte durch deine alltäglichen Aktivitäten sammelst. Wie einfach die Koppelung mit Polar und eGym ist, erfährst du jetzt!

Verbinde deine Polar-Uhr ganz einfach mit deinem eGym Konto

eGym und Polar jetzt verbinden!

Du hast eine Polar Uhr, wie die A360 oder A370, und nutzt bereits Polar Flow? Egal, ob im Web oder als App – dein Training wird ganz automatisch an eGym übertragen, wenn du nur kurz folgende Schritte durchführst: Wenn du bereits die eGym Fitness App nutzt, kannst du die Verbindung direkt in der App aktivieren. Gehe hierfür auf dein Profil in deiner eGym Fitness App und öffne die Einstellungen. Schiebe jetzt den Regler für Polar auf die rechte Seite. Es öffnet sich ein Fenster, in dem du dich bei deinem Polar Flow Account einloggen und anschließend dein Konto für eGym freigeben kannst.  

Alternativ kannst du die Verbindung auf der eGym Website aktivieren. Gehe dafür auf egym.de/partner und logge dich in deinen eGym Account ein. Klicke nun bei Polar auf  verbinden“. Logge dich anschließend in deinen Polar Flow Account ein und gib dein Konto für eGym frei.

Ab sofort werden alle deine mit der Polar-Uhr aufgezeichneten Trainingseinheiten auch an eGym übertragen, sodass du automatisch mit eGym-Punkten belohnt wirst. Probiere es doch gleich einmal aus: Wähle auf deinem Fitnesstracker das passende Sportprofil und übe deinen Sport aus. Synchronisiere, nach Abschluss des Trainings, wie gewohnt Polar Flow mit eGym – das Training wird dir augenblicklich auch in deiner Fitness App angezeigt und ist mir der Quelle Polar gekennzeichnet.

Es werden alle Sportarten durch deinen Polar Tracker unterstützt – von A wie Aerobic über K wie Klettern bis Z wie Zirkeltraining. Wichtig für dich ist nur, dass du das Training mit deiner Polar-Uhr aufzeichnest: Für Training, das manuell in Polar Flow eingetragen wird, gibt es keine eGym Punkte.

Neben der Übertragung deines Trainings, kannst du dein Gewichtsmanagement auch ganz einfach über Polar Flow erledigen. Wenn du dein Gewicht bei Polar aktualisierst, entweder manuell in Polar Flow oder über die Polar Balance Waage, wird dieses auch bei eGym entsprechend angepasst.

eGym mit Polar verbinden - die Übersicht über dein Training

Profitiere auch du von der starken Partnerschaft zwischen Polar und eGym

Wie Digitalisierung im Sport- und Fitnessbereich das Training revolutioniert, weißt du bereits! eGym steht für smartes, software-gesteuertes Krafttraining, Polar ist Synonym für intelligentes, herzfrequenz-gesteuertes Cardiotraining und Aktivitätsmessung. Durch die Verknüpfung dieser beiden zukunftsorientierten Konzeptanbieter, werden Betreiber, Trainer und Mitglieder optimal ins digitale Zeitalter des Fitnesstrainings geführt!

Mit Halt in Hamburg, Dortmund, Frankfurt, Stuttgart, München und Berlin reiste das Polar-Team im Juni quer durch die Bundesrepublik und informierte über Produktinnovationen und Konzeptlösungen für Polar-Premium-Partner. eGym wurde dabei exklusiv als neuer Industriepartner mit der frisch gelaunchten Schnittstelle vorgestellt. Im Experten-Interview erfuhren die Teilnehmer alles über die Vorteile der Partnerschaft für sie im Studio-Alltag und welche weiteren Schritte in der Zusammenarbeit geplant sind.

Erweiterter Aktionsradius und bessere Betreuung für dein Training

Die eGym Trainer App ermöglicht Polar Cardio Experten eine noch einfachere und übergreifendere Betreuung der gesamten Trainingsfläche – für deine noch bessere 360 Grad-Betreuung während deines Trainings. Erhält der Polar Cardio Experte die Info, dass du mit Polar trainierst, kommt die Polar Flow App zum Einsatz. Hierüber werden dem Trainer und dir detaillierte Analyseergebnisse rund um das Training mit den Polar Produkten zur Verfügung gestellt.

 

Anja Wolf, Polar Verkaufsleitung Fitness/Health Care, zur Kooperation mit eGym:

“Im Fitnessmarkt wollen wir durch nachhaltige Konzepte und innovative Produkte die Betreuungsqualität erhöhen. Dafür müssen wir als Hersteller die richtigen Tools und Daten zur Verfügung stellen. Die Partnerschaft mit eGym ist eine Win-Win Situation, da wir die eGym Apps durch unsere Wearables mit zusätzlichen Daten befüllen. Durch unsere Möglichkeit des 24/7 Aktivitäts-Tracking und den vielzähligen Daten rund ums Cardio-Training ergänzen wir das smarte eGym-Krafttraining ideal und ermöglichen den Trainern über die eGym Trainer App eine 360 Grad-Betreuung, die auch über die Studiotür hinaus geht.”

eGym bindet für dich auch weitere Plattformen an

eGym hat neben der Anbindung von Polar noch weitere Anbieter aus dem Fitness- und Gesundheitsbereich angebunden. Schnittstellen zu Nokia, Runkeeper oder Fitbit kannst du genauso einfach aktivieren wie zu Polar – entweder über die Fitness App oder die eGym Website.

 

Welche neuen Partner wir in naher Zukunft an die eGym Cloud noch anbinden, erfährst du zuerst – wie immer – hier auf deinem eGym Blog!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s